Als Römer auf Kelten trafen

Römermuseum

12. Mai 2016 bis 17. April 2017

Arthandling, Objektmontagen

Als Römer auf Kelten trafen. Die Ausgrabungen am Rochusmarkt

"Grabungen am Rochusmarkt, die 2014/15 stattfanden, lieferten neueste Erkenntnisse zur Geschichte der Stadt. Mit einem frühneolithischen Langhaus konnte der bisher älteste Siedlungsplatz auf Wiener Boden nachgewiesen werden („Linearbandkeramische Kultur“: 5500 bis 5000 v. Chr.). An der gleichen Stelle entstand im 1. Jahrhundert v. Chr. ein keltisches Handwerksareal, wo Münzrohlinge, Schmuckperlen aus Bernstein, Bronzeguss und Keramik hergestellt wurden. (...)" Römermuseum