Max Kurzweil - Licht und Schatten

Österreichische Galerie Belvedere

11. Mai 2016 bis 04. September 2016

Arthandling, Objektmontagen

Max Kurzweil - Licht und Schatten

"Max Kurzweils Biografie liest sich beinahe wie die Vorlage zu einer Novelle aus dem Wien um 1900, und auch sein Werk zeugt von einem leidenschaftlichen Temperament. Hundert Jahre nach seinem Tod und fünfzig Jahre nach der letzten Einzelausstellung im Belvedere zeigt die Schau neben bekannten Hauptwerken zahlreiche bisher unbekannte oder nur selten ausgestellte Gemälde und Grafiken. Das Bildnis der Therese Bloch-Bauer, Schwester der von Klimt porträtierten Adele, ist dabei eine sensationelle Wiederentdeckung, denn das Gemälde ist erstmals seit 1908 öffentlich zu sehen. (...)" Belvedere